„Innovation benötigt Raum. Für die Verdoppelung der Produktionskapazität entstehen Produktionsanlagen und Bürogebäude. Dabei haben wir die neuesten Prozesse und produktionstechnologischen Standards immer im Blick.“
Dipl.-Ing. Architekt Michael Baur
Scherr+Klimke AG
Projekt: Biotest Next Level, Dreieich
Leistungen: Architektur und Tragwerk
Das Pilotprojekt CBP in Leuna erschafft zukunftsweisende Industrien: Die Umsetzung von bereits funktionierenden Labor- und Technikumsverfahren im großtechnischen Maßstab.
Dipl.-Ing. (FH) Architekt Johannes Baust
Scherr+Klimke AG
Projekt: CBP Fraunhofer Forschungszentrum
Leistungen: Generalplanung

Auszeichnung der Scherr+Klimke AG im Great Place to Work® Wettbewerb «Bayerns Beste Arbeitgeber 2017»

„Durch die Errichtung einer großtechnischen SCR-Katalysatorenanlage unterstützen wir das Zementwerk auf dem Weg zu einer verbesserten Emissionsbilanz.“
Dipl.-Ing. Peter Wranik
Scherr+Klimke AG
Projekt: Heidelberger Zement KG
Leistungen: Bau-Gesamtplanung
Türen in die Zukunft öffnen.
Dipl.-Ing. (FH) Architekt Bernd Linder
Scherr+Klimke AG
Projekt: Logistikhalle & Bürogebäude, Griffwerk
Leistungen: Generalplanung
Basislager für Gipfelstürmer.
Dipl.-Ing. (FH) Architekt Alexander Ostermann
Scherr+Klimke AG
Projekt: Büro- & Produktionsgebäude
Leistungen: Generalplanung

Scherr+Klimke

Aktuelles

Die Scherr+Klimke AG zählt zu den Siegern des Landeswettbewerbs „Bayerns Beste Arbeitgeber“ von Great Place to Work®. Dies wurde am 28. April 2017 vom Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® bekannt gegeben. Die Auszeichnung steht für besondere Leistungen bei der Gestaltung einer vertrauensvollen und förderlichen Kultur der Zusammenarbeit im Unternehmen.

Der Luftfahrtzulieferer, die Airbus-Tochter Premium AEROTEC, erneuert seine Logistik am Standort Augsburg. Kernelement der zukünftigen Versorgung von insgesamt vier Produktionsstätten in der Region ist das neue Materialwirtschaftszentrum im Augsburger Süden. Seinen Baubeginn vollzogen Airbus Group und Premium AEROTEC gemeinsam mit dem Augsburger Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, den Bundestagsabgeordneten Ulrike Bahr und Dr. Volker Ullrich sowie Wirtschaftsbürgermeisterin Eva Weber.

Auch im diesjährigen „Architektensalon“ - unter diesem Motto stellen seit Jahren Ulmer Architekten ihre Arbeiten aus - sind wir mit einem Projekt vertreten. Wir zeigen die viel beachtete und als besonders gelungen bezeichnete Betriebsanlage des jungen Unternehmens Griffwerk GmbH.