GESCHICHTE | KOMPETENZ

Die ersten Schritte auf dem Weg zur heutigen Scherr+Klimke AG lagen in der Gründung eines Statikbüros im Jahr 1957.

Mit den ersten Aufträgen im kleinen Ein-Mann-Statikbüro überzeugte Pius Scherr durch sein Können. Es war gleichermaßen die Kompetenz von Klaus Klimke, von Dr. Wolfgang Klimke und von ihren Kolleginnen und Kollegen, mit der die ersten großen Aufträge aus der Automobil-, Zement- und Pharmaindustrie erfolgreich bearbeitet und der Weg für die Entwicklung zur Aktiengesellschaft bereitet wurde. Es war die Verlässlichkeit der Scherr+Klimke-Mannschaft, durch die das Vertrauen der ersten Auftraggeber gewonnen und in der Folge zahlreiche kleine und große Planungsaufträge ausführt werden konnten. Es ist das kombinierte Know-how der Teams der verschiedenen Fachdisziplinen, durch die unser Unternehmen, dessen Zweier-Vorstand in zweiter Generation von Dr. Klaus Klimke und Markus Mayr gebildet wird, weiterhin wächst.

Bis heute gilt: Die Kompetenz und Verlässlichkeit der Scherr+Klimke-Mannschaft qualifiziert uns für besonders herausfordernde Projekte, die umsichtig, effizient und kompetent abgewickelt werden und gibt unseren Auftraggebern die Sicherheit, dass ihre Planungsaufgaben in guten Händen sind. Wir sind sehr stolz darauf, mittlerweile mit über 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an vier Standorten regional, national und international tätig zu sein.

< Zurück