Eröffnung Edwin-Scharff-Museum

    Vor allem soll das Museum am Petrus Platz in Neu-Ulm durch den neu gestalteten Eingangsbereich die Zuschauer anlocken. Für die weitergehenden Maßnahmen im Bereich Klima, Brandschutz, Alarmsicherung muss man dagegen schon etwas genauer hinsehen, denn die Sanierungsarbeiten sind für die Besucher nicht direkt ersichtlich. 

    Ganz neu ist auch der inklusive Ansatz. Mit dem Museums-Café, das von der Lebenshilfe Donau-Iller betrieben wird, soll sich die Kunst und Kultur - laut Oberbürgermeister Noerenberg - für alle öffnen. Dies zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Konzept, ein barrierefreies Haus ist damit selbstverständlich gewährleistet. 

    Bilder von der Baustelle