Veranstaltung: Arbeitskreis für Innovationsmanagement

    Wir bedanken uns bei den Besuchern sowie dem Arbeitskreis für Innovationsmanagement für eine gelungene Veranstaltung am Donnerstag mit dem Thema: BIM? Die Lösung für alle Probleme am Bau!

    Die Zielsetzung des Arbeitskreises für Innovationsmanagement ist der Erfahrungsaustausch von Fachspezialisten und das Lernen von den Besten. Die Veranstaltungen finden im Großraum Ulm statt. Neben der Präsentation aktueller Themen stehen Diskussionen und Networking unter den Teilnehmern im Mittelpunkt.

    Bezugnehmend auf das Thema Innovation am Bau, hat die Scherr+Klimke AG am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 die Teilnehmer am Standort in Neu-Ulm begrüßt.

    Wie die digitale Transformation die Baubranche beeinflussen kann, wird vor allem durch den Einsatz von BIM - Building Information Modeling sichtbar. Ob dies eine „echte" Revolution für die Baubranche bedeutet und wie digitale Planungsarbeit schon heute bei Scherr+Klimke eingesetzt wird, war zentrales Thema des Vortrags.

    Beim anschließenden Get-together wurden dann die Diskussionen weitergeführt und die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, sich per 3D-Brille auf einen virtuellen Rundgang durch die Tiefgarage am Bahnhof in Ulm zu begeben.