Supplier Park, México

    Nach sieben Monaten intensiver Zusammenarbeit mit Audi Ingolstadt übergab Scherr+Klimke am 15. Juni 2014 alle Dokumente eines kompletten gesamtheitlichen Vorentwurfes für den Supplier Park des neuen Audi Werkes an den Investor Grupo O´Donnell de México. Der Standort befindet sich in der Nähe von Puebla, México, in San José Chiapa. Das neue Audi-Werk wird das Modell Q5 für den Weltmarkt produzieren.

    Den Supplier Park bilden zwei JIS/JIT (just-in-sequence/just-in-time) Hallen, eine ckd (completely-knockeddown) Halle und ein Container Yard. Der ganzheitliche Vorentwurf umfasste dazuhin noch ein in-plant warehouse.

    Am 14. Mai 2014 fand der erste Spatenstich statt. Teilnehmer des Spatenstichs waren das Vorstandsmitglied Dr. Bernd Martens, der Gouverneur des Staates Puebla Rafael Moreno Valle Rosas und David O´Donnell, CEO der O´Donnell Group. Der Supplier Park nahm Anfang des Jahres 2015 seinen Betrieb auf. 

    AUFTRAGGEBER
    AUDI AG

    SERVICES
    Generalplanung (BIM) Vorentwurfsplanung

    BRANCHE
    Automobil | Metall

    GEBÄUDETYP
    Logistikhalle

    PROJEKTDAUER
    9 Monate