DESIGNBUILDING

    Durch den Neubau T3 ging die AUDI AG auf aktuelle Prozessanforderungen ein. Alle ausgelagerten und werksansässigen Design- und Modellbauprozesse wurden auf sechs Geschossen im nord-westlichen Bereich des Werksgeländes zusammengeführt.


    Hierzu wurde zunächst das Gebäude T4 stufenweise abgerissen. An dessen Stelle entstand in zwei Bauabschnitten das neue Designzentrum.

    Es wurden Flächen für Design (ED), Entwicklung Strak (EK-P2), Entwicklung Fahrzeugkonzepte (EB) und Leitungsfunktionen (GD) geschaffen. Technik, Lager und Anlieferung befinden sich im Sockelgeschoss.


    Beauftragt war die Scherr+Klimke AG mit den Projektsteuerungsleistungen.

    AUFTRAGGEBER
    AUDI AG

    SERVICES
    Projektmanagement

    BRANCHE
    Automobil|Metall

    GEBÄUDETYP
    Verwaltungsgebäude

    PROJEKTDAUER
    28 Monate