SPORTPARK INGOLSTADT

    Die FC Ingolstadt 04 Stadionbetreiber GmbH errichtete für die Aufnahme des Spielbetriebes in der Fußballbundesliga ein neues Stadion mit Multifunktionsgebäude, auf dem ehemaligen Gelände der Bayernoil Raffineriegesellschaft mbH nach den Richtlinien des DFB / der DFL.


    Das überdachte Stadion ist für eine Zuschauerzahl von ca. 15.700 ausgelegt und ist auf 30.000 erweiterbar. Das Multifunktionsgebäude auf der Westseite geht über zwei Geschosse mit Eingang, Geschäftsstelle, Fanshop, Umkleiden, Businessbereich und Zugang zu den Logen. Im Umfeld des Sportparks wurde durch die IFG GmbH die Trainingsplätze, die Zufahrtsstraßen sowie die Parkplätze errichtet.

    Beauftragt wurde die Scherr+Klimke AG gemäß Darlehensvertrag mit der Stadt Ingolstadt mit der Projektsteuerung. Hauptaufgabe war zum einen die Sicherstellung für die Mittelzuwendung für den Stadionneubau aus Vermarktung der Namensrechte sowie des städtischen Darlehens, zum anderen die Durchsetzung von Vertragsänderungen auf Basis eines vierstufigen Änderungsmanagements beim GMP-Auftragnehmer.

    Link Video - Stadion Audi Sportpark

    AUFTRAGGEBER
    FC Ingolstadt 04 Stadionbetreiber GmbH

    SERVICES
    Projektmanagement

    BRANCHE
    Öffentlicher Sektor

    GEBÄUDETYP
    Fußballstadion

    PROJEKTDAUER
    10 Monate